Häussermann GmbH & Co KG

Backblech Herdbackblech mit Speziallochung verstellbar

Backblech Herdbackblech mit Speziallochung verstellbar

21,99 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit: 2 - 8 Tage 2 - 8 Tage

Art.Nr.: 587601

Hersteller: Städter

Mehr Artikel von: Städter


 

 Städter

 

"verstellbares Backblech mit Speziallochung"

- Verstell- und feststellbare Randbügel, für alle Backöfen

- für bestes Backergebnis durch die hochwertige Antihaft-Beschichtung

- eignet sich besonders zum Aufbacken und zum Backen von Gebäck, Teigwaren und Pizza,

da die Speziallochung die heiße Luft optimal auch von unten zu dem Backwaren läßt

- in Geschenkverpackung mit Rezept

40 x 35 cm

Rezepttip:

für ca.2 Bleche

Pizzateig sollte vor dem Verbrauch mindestens einige Stunde, wenn möglich einen Tag (24 Stunden) gehen können. So hat der Gärprozeß ausreichend Zeit.

600g Mehls (405) in eine Schüssel geben. Achten Sie auf eine ausreichende Größe, da der Teig später noch deutlich aufgeht.
625ml kaltes Wasser und einen viertel Block der Hefe hinzufügen, dazu kommet 40g Meersalz. Alles zu einem Teig verrühren, der jetzt relativ salzig schmecken sollte.

Decken Sie den Teig ab und lassen ihn 15-20 Minuten ruhen.

Unter rühren weitere 350g Mehl nach und nach hinzugeben. Den Teig noch einige Minuten von Hand durchkneten. Idealerweise läßt sich eine Kugel formen, die in dieser Form bleibt und dennoch weich und zart ist. Ansonsten etwas Wasser oder Mehl einkneten.

Decken Sie den Teig erneut ab und lassen Ihn weitere 15-20 Minuten ruhen.

Kneten Sie den Teig nocheinmal kurz durch, vorher die Kugel gut mit Mehr besteuben. Schneiden Sie den Ball anschließend in 2 gleichgroße Teile. Formen Sie möglichst runden Bälle. Legen Sie jeweils eine Kugel in eine verschließbare Schüssel oder decken Sie die Kugeln in der Schüssel mit Frischhaltefolie ab, damit der Teig an der Oberfläche nicht austrocknet.

Die Schüsseln in den Kühlschrank geben und mindestens eine, besser 24 Stunden gehen lassen. Manche lassen den Teig auch mehrere Tage gehen, Dies verstärkt den säuerlichen Gärgeschmack eines typischen Pizzateigs, probieren Sie unterschiedliche Zeiten aus, um Ihren persönlichen Geschmack zu treffen. Der Teig geht in dieser Zeit deutlich auf, also eine ausreichende Schüsselgröße wählen.

Den Teig erneut durchkneten und auf dem Blech auskneten oder auswellen.

Nach Wunsch belegen, den Ofen auf maximaler Themperatur vorheizen und bei 200°C ca.10 Minuten backen.

Achtung: trockene Beläge wie frische Pilze, Salami oder Schinken können oben auf der Pizza leicht austrocknen. Diese Zutaten daher immer unter die Soße legen oder gut mit Käse bestreuen. Frisches Grün, wie Basilikumblätter oder Ruccula erst in der letzten Minute oder nach dem Backen auf die Pizza geben.

Guten Appetit,

Ihr Häussermann-Team

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Kundenrezensionen:

 Ihre Meinung
Willkommen zurück!
Passwort vergessen?